HEILVITA Naturheilpraxis in WeinheimRosenbrunnenstraße 21, 69469 Weinheim

Nina Eirich
Heilpraktikerin

 

Schwermetallausleitung:


den Körper von Giften entlasten

Mithilfe von Chelatinfusionen werden solche Schwermetalle wie Blei, Cadmium, Aluminium, Quecksilber, Arsen usw. gebunden und ausgeleitet.
Für die Durchführung der Chelat-Therapie müssen die Funktionsfähigkeit von Leber und Nieren geprüft werden.

Anwendungsgebiete der Chelat-Therapie

  • Vorbeugung von Krankheiten z.B: Krebs
  • Therapie von Arteriosklerose, Gefäßablagerungen (Plaques) z.B. der Herzkranzgefäße
  • Abfangen von „Freien Radikalen“
  • Gewinnung von neuer Spannkraft und Energie
  • Immunstimulation
  • Potenzverbesserung (Durchblutung)
  • Vermeidung, Vorbeugung von Angina pectoris (Herzkranzgefäßverengung),  KHK, Herzinfarkt
  • Vermeidung, Vorbeugung von Bypass-Operation und Herzkatheter
  • Therapie von arteriellen Durchblutungsstörungen wie Claudicatio intermittens „Schaufensterkrankheit“ (Durchblutungsstörungen der Beine)
  • Durchblutungsstörungen in Form von kalten Händen und Füßen werden gebessert
  • Ablagerungen der Halsschlagader (Carotis), damit Konzentrationsverbesserung
  • Therapie von Schwindelanfälle
  • Morbus Alzheimer, Schlaganfall
  • Rheuma, Arthrose
  • Sehschwäche durch Verkalkung der Netzhaut, Ohrensausen (Tinnitus), Schwerhörigkeit, Migräne

Ablauf der Behandlung:

Die Infusionstherapie mit EDTA ist ein ambulantes Verfahren, welches in der Praxis durchgeführt werden kann. Sie sind nach der Behandlung ohne weiteres in der Lage, wieder nach Hause zu gehen. Die EDTA-Therapie verursacht im allgemeinen keine Schmerzen, und in den wenigsten Fällen treten Nebenwirkungen auf. Sie sitzen in einem bequemen Sessel, können während der Therapie lesen, trinken oder auch einfach entspannen. Da die Behandlungsdauer 3 -4 Stunden (um die Nieren zu schonen) beträgt, sollten Sie auch unbedingt so viel Zeit mitbringen. Es trägt nicht zum Therapieerfolg bei, wenn Sie abgehetzt und nervös, ständig in Zeitnot sind. Während der Infusion sollten Sie ca. 1 Ltr. nichtkohlensäurehaltiges Wasser trinken und wegen einer möglichen Unterzuckerung z.B. eine Banane essen.

Wie oft?

Die Chelat-Therapie ist eine Behandlungsserie, die normalerweise aus 10 bis 20 Infusionen besteht, abhängig von Ihrem individuellen Gesundheitszustand. Dabei sind etwa 20 Behandlungen der Durchschnitt, um eine definitive Verbesserung z.B. der Arteriosklerose zu erzielen, die ein- bis dreimal pro Woche durchgeführt werden. Im Anschluss an die 10-20 Infusionen wird monatlich eine Infusion empfohlen, um den Therapieerfolg zu halten.

Laborkontrollen

Kontrolle der Blutwerte vor Beginn einer Therapie, nach 5 Infusionen und am Ende der Infusionsserie. Wir wollen damit sicher stellen, dass Ihre Ausscheidungsorgane gut arbeiten (vor allem Nieren und Leber) und kontrollieren, dass es durch die Infusion zu keiner Verschiebung der Elektrolyte kommt.

Folgende Patientengruppen sind für die Chelat-Therapie nicht geeignet:

  • dekompensierte Herzinsuffizienz
  • ausgeprägte Herzrhythmusstörungen
  • schwere Nieren- und Leberfunktionsstörungen
  • Zustand nach Lungen-TBC
  • ausgedehntes Aneurysma
  • Schwangere

Woher weiß ich, ob ich eine Schwermetall-Belastung habe?

Eine Schwermetallbelastung wird durch einen sogenannten Provokationstest festgestellt. Dafür wird Urin in ein spezielles Labor eingesendet, das feststellt wie viele Schwermetalle Sie über den Urin ausscheiden.

Beispiele für mögliche Quellen von Schwermetallen:

  • Zigarettenrauch: Kadmium und Nickel
  • Schokolade: Nickel
  • Trinkwasser: Kupfer
  • Fisch: Quecksilber
  • Kaugummi kauen: Wenn Amalgamfüllungen vorhanden: Quecksilber

 

Bitte beachten Sie:

Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.

Praxis

HEILVITA Naturheilpraxis
Nina Eirich Heilpraktikerin
Rosenbrunnenstraße 21
69469 Weinheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon: 06201 296116
Fax: 03222 6482995

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung:

Montag
09:00
-
19:00 Uhr
Dienstag
09:00
-
19:00 Uhr
Mittwoch
09:00
-
19:00 Uhr
Freitag
09:00
-
19:00 Uhr
 Sondertermine sind auch am Samstag möglich.

Jetzt kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren:

Dienstag
17:00
-
19:00 Uhr
Freitag
09:00
-
11:00 Uhr

Bewerten Sie mich bei:

SocialMedia kontaktieren Sie mich

HEILVITA YouTube KanalHEILVITA XING ProfilHEILVITA LinkedIn Profil

Fachverband Deutscher
Heilpraktiker e.V.
Landesverband
Baden-Württemberg.
Mitglieds-Nr.: 23562
Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.

 

Nina Eirich Heilpraktikerin

 

 

Bin ich die richtige
Heilpraktikerin für Sie?

 



Als Neupatient lade ich Sie ganz herzlich in meine Praxis zu einem kostenfreien Kennenlerngespräch ein!

+ Machen Sie sich ein Bild von meiner Praxis

+ Lernen Sie mich persönlich kennen
+ Besprechen Sie Ihr Anliegen direkt mit mir
+ Finden Sie heraus, ob Sie sich bei mir wohl fühlen
+ Erfahren Sie, wie ich arbeite
+ Entscheiden Sie dann, wie es weiter geht

Tel: 06201-296116 oder kommen Sie einfach vorbei.

Dienstags von 17:00 - 19:00 Uhr oder
Freitags    von 09:00 - 11:00 Uhr

Liebe Grüße

Nina Eirich
Heilpraktikerin