HEILVITA Naturheilpraxis in WeinheimRosenbrunnenstraße 21, 69469 Weinheim

Nina Eirich
Heilpraktikerin

 

 

Warum ich das mache, was ich mache?

Ich bin in einem kleinen deutschen Dorf mitten in Sibirien in Russland aufgewachsen. Wegen dem Klima und extrem niedrigen Temperaturen im Winter war ich als Kind sehr oft krank. Meine von mir sehr geschätzte Oma hat sich immer liebevoll um mich gekümmert und hat mich mit den verschiedensten Hausmittel, wie zum Beispiel Kräuter und Salben behandelt. Sie kannte einige Naturheilmethoden und hat mir Schröpfen, Inhalationen und Kompressen gemacht. Ich freute mich, wenn sie mich behandelte und habe es einfach nur genossen. Meine Oma war ein Vorbild für mich und ich habe mir schon als kleines Mädchen gewünscht, auch mal so, wie Sie zu sein. Sie sagte immer: "Die Natur hält für uns alles bereit, du musst nur genau hinschauen".

Nina Eirich Heilpraktikerin, HEILVITA Naturheilpraxis in Weinheim
Nina Eirich Heilpraktikerin

Manchmal konnte mir leider meine Oma nicht weiter helfen und ich musste in das Krankenhaus. Dort verbrachte ich oft viele Tage und habe mich dadurch mit meiner Kinderärztin befreundet. Ich bewunderte sie, wie sie die täglichen Visite im Krankenhaus absolvierte, ihre Patienten die Arzneimittel verordnete und mit ihnen redete um ihnen die Ängste und Sorgen zu nehmen. Mein Interesse zur Medizin wuchs und wuchs immer stärker und ich träumte mit meinen acht Jahren Ärztin zu werden. Leider sollte es nicht dazu kommen. Ich blieb aber der Medizin treu und wurde Zahnarzthelferin.

Nach der Geburt meines Sohnes bin ich wieder über Umwege zur Naturheilkunde gekommen. Mein Sohn entwickelte, als er 8 Monate alt war, eine seltsame Hauterkrankung mit Rötung, Pusteln und starkem Juckreiz. Er schrie nachts und kratzte sich blutig. Das war eine sehr stressige Zeit auch für mich, denn ich kam nicht mehr richtig zum Schlaf. Ich musste ihn fast die ganze Nacht tragen um ihn etwas zu beruhigen. Diese Phase dauerte ca. 1 Monat. Ich war einfach nur fertig mit den Nerven. Durch den ganzen Stress bekam ich ähnliche Hautsymptome wie er. Laut Ärzten in einer Uniklinik sollte es eine Neurodermitis sein. Ich wälzte viele Bücher durch, stöberte im Internet - die beschriebene Symptomatik passte mit seiner nicht. Und auch mein Gefühl sagte was anderes. Ich wollte diese Krankheit meines Sohnes und auch meine nicht annehmen und akzeptieren und suchte weiter. Durch Empfehlung kam ich zu einer Naturheilkundlerin, die mit einfachen Mittel (in unserem Fall war es ein spezielles Öl) und einen längeren Zeitraum (2 Monate) meinem Sohn und mir helfen konnte. Nachdem die Haut ausgeheilt war, blieb sie bis zum heutigen Tage gesund. Na ja, nicht ganz. Jetzt ist er gerade in der Pubertät und kämpft schon mit 3-4 Pickeln im Gesicht :-)

Eine weitere Begegnung mit der Naturheilkunde hatte ich, als ich einen heftigen Hexenschuss hatte und mich fast nicht mehr bewegen konnte. Und eine ganz nette, erfahrene Heilpraktikerin hatte mir schon nach der ersten Behandlung zur Erleichterung meiner Beschwerden verholfen. Der Wunsch in mir wurde immer großer, die Naturheilkunde zu studieren und mich mit diesem Thema tiefgründiger zu befassen. Ich absolvierte eine 2,5-jährige Ausbildung an der Akademie für Ganzheitsmedizin in Heidelberg und praktiziere seit September 2017 in eigener Praxis.

Meine Aufgabe als Heilpraktikerin sehe ich darin, dass ich Sie als Patient/in auf dem Weg zur Besserung Ihres Gesundheitszustandes begleite. Sie dabei unterstütze die möglichen Ursachen für Ihre Krankheiten zu finden und diese mit den besten, für Sie geeigneten Naturheilmethoden zu behandeln. Wenn Sie bereit sind, Ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen und auch einige Veränderungen in Ihrem Leben vorzunehmen, dann freue ich mich auf Sie und lade Sie ganz herzlich in meine HEILVITA Naturheilpraxis in Weinheim ein.

Liebe Grüße

Nina Eirich
Heilpraktikerin

 

WERDEGANG

  • Jahrgang 1976, verheiratet, 2 Kinder
  • Ausbildung zur Zahnmedizinischer Assistentin / Prophylaxeassistentin
  • 11-jährige Berufstätigkeit
  • 2013-2015 Ausbildung zur Heilpraktikerin an der AfG Heidelberg
  • seit 2015 geprüfte Heilpraktikerin und seit 2017 eigene Praxis
  • Ich bin Mitglied im Fachverband deutscher Heilpraktiker / Baden-Württemberg

 Weiterbildung

  • Yovea Geistheiler-Ausbildung 2011-2012
  • Reiki Grad I 2014
  • Ohrakupunktur Kurs I, II 2014, 2015
  • Fußreflexzonentherapie bei Hanne Marquardt 2015-2017
  • Orthomolekulare Medizin HP Schule Isolde Richter 2016
  • Dorn-Breuss-Therapie bei Helmut Koch 2016
  • Seminare bei Firma INUS, Pascoe, Presselin
  • Mitochondrienmedizin Kurs bei Heilpraktikerin Andrea Vester 2016
  • Ausbildungskurs in Oxyvenierung 2017
  • Chelat-Therapie Kompakt-Seminar bei DACT e. V. 2017
  • Seminar Notfalltherapie für Heilpraktiker beim Fachverband 2017
  • Hospitationen Praxis M. van Treek, Naturheilpraxis Andrea Vester, Heilpraktikerin

 

Wir können nicht alles 100% erklären und verstehen, es gibt noch sehr viel auf unserer Welt, was wir in der Natur noch entdecken können und entdecken werden. Nina Eirich Heilpraktikerin

 

Praxis

HEILVITA Naturheilpraxis
Nina Eirich Heilpraktikerin
Rosenbrunnenstraße 21
69469 Weinheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon: 06201 296116
Fax: 03222 6482995

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung:

Montag
09:00
-
19:00 Uhr
Dienstag
09:00
-
19:00 Uhr
Mittwoch
09:00
-
19:00 Uhr
Freitag
09:00
-
19:00 Uhr
 Sondertermine sind auch am Samstag möglich.

Jetzt kostenlosen Kennenlerntermin vereinbaren:

Dienstag
17:00
-
19:00 Uhr
Freitag
09:00
-
11:00 Uhr

Bewerten Sie mich bei:

SocialMedia kontaktieren Sie mich

HEILVITA YouTube KanalHEILVITA XING ProfilHEILVITA LinkedIn Profil

Fachverband Deutscher
Heilpraktiker e.V.
Landesverband
Baden-Württemberg.
Mitglieds-Nr.: 23562
Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.